KLEINTIERPRAXIS    Dr. Petra Wirth     Fachtierärztin für Heimtiere / Kleinsäuger

Weißenmoorstraße 237    26125 Oldenburg    Tel. 0441 9601196        INTERNISTIK    (ULTRASCHALL, DIGITALES RÖNTGEN, EIGENES LABOR)    CHIRURGIE HEIMTIERKUNDE    ZAHNHEILKUNDE incl. digitales Dentalröntgen    DERMATOLOGIE


AKTUELLES 



Auf dieser Seite möchten wir Ihnen aktuelle Themen, die uns wichtig sind, mitteilen. Manchmal werden Sie sicher auch Kurioses finden, was uns zum Lachen gebracht hat... schauen Sie öfter mal vorbei!



 

IMPFEN für Afrika!

Seit Jahren nehmen wir an diesem Projekt teil. Auch dieses Jahr spenden wir von allen Impfungen, die Sie am Dienstag, den 29.09.2020 bei uns vornehmen lassen, 50% an die Organisation "Tierärzte ohne Grenzen" https://www.togev.de/impfen-fuer-afrika.html
Wenn Ihr Tier sowieso zur Impfung "dran" ist, machen Sie gerne nach Verfügbarkeit einen Termin aus oder kommen Sie einfach in die freie Sprechstunde.
Helfen kann so einfach sein - machen Sie mit!




Außerhalb unserer Sprechzeiten, nachts und am  Wochenende erreichbar:

Dres. Vick und Kopp, Gartenstraße 12, Tel. 0441/ 74074


Wochentags 07.00 -22.00 Uhr

Samstag: 08.00- 22.00 Uhr,

Sonntag: 08.00- 20.00 Uhr

Tierkliniken mit 24/7 Notdienst:
Kleintierklinik Posthausen, Tel. 04297 - 168990
Kleintierklinik Sottrum, Tel. 04264 2240 oder 0172 870 66 82
 

+++WICHTIGE NEWS ZUM NOTDIENST in OLDENBURG+++

Auch wir Kollegen haben erst durch die sozialen Medien erfahren, dass die (nun ehemalige) Tierklinik Dres Vick/Kopp in Oldenburg ihren 24/7 Notdienst ab sofort aufgibt.
Leider war das eine fast absehbare Entscheidung, denn seit geraumer Zeit geht das "Tierklinik-Sterben" in Deutschland um.
Das hat nun verständlicherweise für einigen Wirbel unter den Tierhaltern gesorgt.

WIE GEHT ES NUN FÜR DIE TIERISCHEN NOTFÄLLE WEITER?
Ganz akut sind nachts ab 22.00 bzw. am Sonn- und Feiertag ab 20.00 Uhr die nächsten 24/7 Klinik leider erst in Posthausen, in Sottrum oder die Tierärztliche Hochschule in Hannover erreichbar. Einzelne ländliche (Gemischt-)Praxen bieten auch einen eigenen Notdienst an, bitte erkundigen Sie sich in Ihrer Nähe.
In den nächsten Wochen wird dann ein Notdienstring unter den niedergelassenen Kollegen für Oldenburg aufgestellt werden, so dass dann wieder eine Notfallversorgung in der Nähe stattfinden kann. Am Wochenende und an Feiertagen besteht diese Regelung ja bereits.


WARUM IST ES SOWEIT GEKOMMEN?
Deutschlandweit besteht seit längerem ein "ungutes Gemisch" von Gründen, hier einige davon:
- viele junge Tierärzte wollen oder können (z.B. junge Mütter) keine Stellen antreten, in denen regelmäßige Nacht- und Notdienste geleistet werden müssen. Somit fällt es Kliniken und auch uns normalen Praxen außerhalb der Ballungsgebiete immer schwerer, überhaupt Personal zu finden, zudem über 95% der Tiermedizinabsolventen weiblich sind!
- lange Jahre war es fast selbstverständlich, dass Arbeitszeiten von 36 Stunden (am Stück) und mehr verlangt und abgeleistet wurden. 10 Stunden-Arbeitstage sind in unserem Beruf sowieso eher die Regel. Dies wird nun seit längerem und zu Recht (!) vom Gesetzgeber nicht mehr geduldet, und wie gesagt, von den Angestellten TÄ auch nicht mehr durchgeführt. Den Praxiseigentümern ist es dann oft nicht mehr möglich, alles selbst in eigener Person  aufzufangen.
- auch wenn es für Tierbesitzer häufig "von außen" nicht so aussieht: das Preisgefüge in deutschen Tierarztpraxen im Vergleich zum Ausland ist extrem niedrig, so dass auch das Lohnniveau als Tierarzt oder TFA vergleichsweise schlecht ist.
Der Gesetzgeber hat seit Februar 2020 versucht, mit der verpflichtenden Einführung der Notdienstpauschale und dem 2-4fachen Gebührensatz im Notdienst diese Entwicklungen etwas aufzufangen, aber das kam für viele Kliniken offensichtlich zu spät.
-leider gibt es aber auch Tierbesitzer, die den Notdienst ausnutzen und mit Bagatellfällen belasten, so dass weiniger Kapazitäten für die echten "Notfälle" bleiben
-höchstens ein Drittel der im Notdienst vorgestellten Fälle sind akute Dinge, vieles ist leider  über Tage und Wochen verschleppt worden
-immer wieder bestehen gerade im Notdienst Probleme mit der Zahlungsmoral der oft dann fremden Kunden, so dass viele Tierärzte im Notdienst noch "draufzahlen".
Ich könnte noch einiges weitere anfügen, dies sind aber sicherlich die wichtigsten Gründe für die Aufgabe vieler Kliniken.

‼️
WAS KANN DER TIERHALTER SELBST TUN?

- Sie kennen Ihr Tier am besten! Wenn Sie sich Sorgen machen, gehen Sie möglichst sofort zu normalen Sprechzeiten zum Tierarzt und zögern Sie nichts hinaus.
-Schließen Sie nach Möglichkeit  eine Tierkrankenversicherung (zumindest eine OP-Versicherung) ab, die bewahrt Sie vor Kostenspitzen
- Belasten Sie nicht die Notdienste mit allgemeinen Fragen, Medikamentenabgaben, Impfterminwünschen etc... (und ja! Das kommt regelmäßig vor!) - jeder Tierarzt ist für echte dringende Fälle gerne für Sie und Ihr Tier da.


Sobald wir diesbezüglich Neuigkeiten für Sie haben, werden wir es Sie natürlich sofort wissen lassen!


Viele Grüße vom Praxisteam







Foto: Sophie Strodtbeck

Liebe Kunden,
ab dem 15.07. wird es wieder möglich sein, dass auf Wunsch pro Behandlung EINE GESUNDE Begleitperson mit Mundschutz im Raum anwesend ist.😃

Zum Schutze Ihrer UND unserer Gesundheit gelten folgende Hausregeln:
1. Desinfektion (oder Waschen) der Hände im Anmeldungsbereich 🙌
2.Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in unseren Räumlichkeiten 😷
3. Auch im Behandlungsraum gilt ein mindestens 1,5 m Abstand zum
     behandelnden Personal (festgelegter Sitz im Raum) ↔️

Bitte kommen sie nicht selbst, wenn Sie sich krank fühlen, sondern schicken Sie eine Vetretungsperson.
Falls Sie einer Risikogruppe angehören oder keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können, ist es natürlich weiterhin möglich, dass wir Ihr Tier draußen abholen, und Sie warten vor der Praxis.
Nach jeder Behandlung werden wir eine Desinfektion des Kundenbereiches durchführen.
Wir werden uns alle bis auf weiteres an die etwas umständlichen Richtlinen gewöhnen und halten müssen, denn Corona ist gekommen um zu bleiben. Trotzdem freuen wir uns auf wieder etwas mehr persönlichen Kontakt!
Falls die Infektionslage sich verschlechtern sollte, werden wir die Lockerungen ggf. auch wieder aufheben müssen, denn wir wollen weder Sie noch unsere Mitarbeiter einer unübersichtlichen Infektionsgefahr aussetzen, noch zum "Superspreader" werden. Solidarität und Rücksichtnahme sind in diesen Zeiten mehr denn je gefordert.
Aktuelle Informationen finden Sie immer hier oder auch auf unserer Facebook-Seite! 

Viele Grüße vom Praxisteam!










UPDATE 05.07.2020 - bitte lesen!

Ein kleiner Schritt in Richtung "Normalität" in den Corona-Zeiten (an die wir uns irgendwie gewöhnen müssen):
Ab sofort gelten wieder die NORMALEN Öffnungszeiten, das bedeutet

Mo-Fr 10.00 -12.00  Uhr > Annahmeschluss für Behandlungen  11.30 Uhr
Di,Mi,Fr 16.00  - 18.00 Uhr > Annahmeschluss für Behandlungen 17.30 Uhr
Mo und Do 16.00 - 19.00 Uhr > Annahmeschluss für Behandlungen 18.30 Uhr

In dringenden oder extrem akuten Fällen, falls der Annahmeschluss nicht eingehalten werden kann, rufen Sie uns bitte vorher an!
Nach wie vor besteht in unseren Räumen zur Anmeldung und zur Bezahlung Mund-Nasenschutz-Pflicht. Im Moment behandeln wir Ihr Tier noch aus Infektionsschutzgründen ohne Dabeisein der Besitzer.
Ab dem 15.07. wird voraussichtlich EINE GESUNDE Begleitperson pro Tier unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregelungen mit in die Behandlung dürfen. Wir arbeiten bis dahin an unserem Hygienekonzept und veröffentlichen das genaue Prozedere auch noch einmal  separat.
  Liebe Grüße vom Praxisteam!

UPDATE 28.05.2020 -bitte lesen!

VORÜBERGEHENDE ÄNDERUNG UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN‼️



Liebe Kunden, durch nötige Umstrukturierungen aufgrund der Corona- Pandemie ändern sich unsere Öffnungszeiten im April bis voraussichtlich Ende Juni wie folgt:

JEDEN MONTAG UND DONNERSTAG
ab 18.00 Uhr geschlossen (Annahmeschluss für Behandlungen um 17.30 Uhr)

Durch viele telefonische Anfragen ist unsere Leitung leider häufig belegt, bitte versuchen Sie es ggf. mehrfach. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Um Sie und uns zu schützen, wird es in der Regel nötig werden, draußen zu warten, und wir holen Ihr Tier nach einer kurzen Besprechung zur eigentlichen Behandlung ab. Nach der Behandlung wird ein Tierarzt natürlich die erfolgte und weitere Therapie mit Ihnen besprechen. Im Wartezimmer und im Behandlungsraum kann ein Mindestabstand einfach nicht gewahrt werden.
Bitte glauben und vertrauen Sie uns, Ihr Tier ist bei uns wie immer in den besten und liebevollen Händen, wie Sie es von uns gewohnt sind - Auch wir sehnen die Zeit herbei, in der ein netter Plausch im Warte- und Behandlungszimmer wieder möglich ist. Bis dahin sind wir auf Ihre Kooperation angewiesen.
Die Erfahrungen der letzten Wochen hat gezeigt, das sich die Tiere fast ausnahmslos auch ohne Besitzer sehr gut und stressfrei behandeln lassen - wir kennen ja viele unserer Patienten schon lange, und gerade die Hunde wissen ganz genau, wo die Leckerlie -Dose steht ;-) 
Melden Sie sich nach Möglichkeit vorher telefonisch an, damit unsere Mitarbeiter den Ablauf besser koordinieren können. Wir bieten gerne feste Termine nach Verfügbarkeit an, aber auch wenn diese irgendwann vergeben sind, können Sie natürlich in die freie Sprechstunde kommen. Wir wissen, leider sind die Leitungen aufgrund vieler Anfragen häufig überlastet und deshalb belegt (nicht gestört!), bitte versuchen Sie es trotzdem mehrfach.
Bitte nutzen Sie unseren Hände-Desinfektionsmittel-Ständer draußen, treten Sie einzeln mit Mund-Nasen-Schutz ein und bezahlen Sie nach Möglichkeit mit EC-Karte.
Falls Sie Ihren ausgemachten Termin nicht einhalten können oder wollen, bitte sagen Sie fairerweise vorher ab. ‼️

Zum Schluss - Wir verzichten nun natürlich ganz gegen unsere sonstige Art nun auf das Händeschütteln, die Süßigkeiten, den Kaffeeausschank, die Zeitschriftenauslage und die Spielsachen - unser Lächeln kommt jedoch wie immer von Herzen. ❤️

Viele Grüße vom Praxisteam - bleiben Sie gesund.
Dr. Petra Wirth



UPDATE zum „Shut-Down“ ab dem 17.03.2020 in Niedersachsen:
Die Tierarztpraxen gehören zum Gesundheitswesen und bleiben nach derzeitigem Stand geöffnet.

  23.03.2020 Liebe Kunden,

Auch wir müssen uns mit der aktuellen Infektionswelle (Influenza und Corona) befassen, obwohl die Oldenburger bisher unseren Eindruck nach bisher ganz vernünftig und gelassen reagieren.
Viele Hygienemaßnahmen sind ohnehin für alle Mitarbeiter der Praxis Routine und völlig normal und werden bei uns regelmäßig überprüft und geschult.
Unsere Räumlichkeiten werden grundsätzlich 2x täglich gereinigt und desinfiziert, bei intensiverer Verschmutzung oder Verdacht auf Infektionserkrankungen auch öfter.
Die Behandlungstische und -gegenstände werden natürlich schon immer nach jedem Patienten gereinigt und desinfiziert. Neu hinzugekommen ist nun die häufigere Desinfektion der Oberflächen wie Ablagen, EC - Gerät und Türklinken.
Es gibt also keinen Grund mit seinem Tier nicht zum Tierarzt zu gehen, wenn es krank ist.
ABER wir brauchen auch Ihre Mithilfe, damit unsere Kunden und unsere Mitarbeiter gesund bleiben:
Ein Wartezimmer ist immer ein “Treffpunkt” für nette Gespräche, aber im Falle (irgendeiner!) Erkrankungswelle natürlich auch ein enger Raum. Neben der offenen Sprechstunde vergeben wir schon lange auch Termine, um Wartezeiten zu minimieren. Eine zeitnahe Versorgung ihrer Tiere können wir so sicherstellen.
Bitte kommen Sie aber zu Ihrem Termin nach Möglichkeit allein und nicht mit ihren Kindern (sofern vermeidbar) oder Freunden, um Überfüllungen zu vermeiden.
UPDATE 22.03.2020:
‼️ Um Sie und uns zu schützen, wird es in der Regel nötig werden, draußen zu warten, und wir holen Ihr Tier nach einer kurzen Besprechung zur eigentlichen Behandlung ab. Im Behandlungsraum kann ein Mindestabstand einfach nicht gewahrt werden.‼️
Verschieben Sie nicht sehr dringende Termine bei uns, wenn Sie vom Arzt krank geschrieben wurden. Dazu gehören Impfungen, Krallen kürzen, chronische Lahmheit.

Zum Schluss - Wir verzichten nun natürlich ganz gegen unsere sonstige Art nun auf das Händeschütteln, die Süßigkeiten, den Kaffeeausschank, die Zeitschriftenauslage und die Spielsachen - unser Lächeln kommt jedoch wie immer von Herzen. ❤️

Viele Grüße vom Praxisteam - bleiben Sie gesund.
Dr. Petra Wirth


WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
haben wir am Wochenende 29.02. - 01.03.2020
ab Samstag 12.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evtl. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer).
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter und kommen für Sie zur Praxis.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis unbedingt telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
BITTE BEACHTEN: Seit dem 14.02.2020 gilt eine verpflichtende gesetzliche Neuregelung für den Notdienst.
Für jeden Notdienst muss eine Notdienstgebühr von 59,50 Euro incl. Mwst erhoben werden. Außerdem gilt nun verpflichtend mindestens der 2-fache Gebührensatz (welchen aber die meisten Praxen in der Region schon länger erheben) bis hin zum 4-fachen Satz, je nach Aufwand und Uhrzeit (z.B. Schwere des Falles, Einsätze nachts, sonn- und feiertags).  
Sie können direkt bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie zudem, dass der Notdienst nur für echte Notfälle und nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 45 - Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!
Weiterhin ständig erreichbar ist die Kleintierklinik Dres. Vick und Kopp, Gartenstraße 12, Tel. 0441/ 74074













Liebe Kunden! Wir wünschen Ihnen auch oder gerade in diesen turbulenten Zeiten ein paar entspannte Osterfeiertage. 

Unsere Praxis bleibt vom Karfreitag bis incl.  Ostermontag geschlossen.
Am Dienstag, 14.04., sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie da. Bleiben Sie gesund, achten Sie auf sich und andere.

Liebe Grüsse vom Praxisteam

Fotos: über Pixabay



‼️UPDATE 31.03.2020. - bitte lesen‼️ 

VORÜBERGEHENDE ÄNDERUNG UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN!!
Liebe Kunden,
durch nötige Umstrukturierungen im Team aufgrund der Corona- Pandemie ändern sich unsere Öffnungszeiten im April und Mai 2020
wie folgt:
Freitag, der 03.04.: geöffnet: 10.00-12.00 Uhr
(Annahmeschluss für Behandlungen wie gehabt 11.30 Uhr), NACHMITTAGS geschlossen
JEDEN MONTAG UND DONNERSTAG ab 18.00 Uhr geschlossen (Annahmeschluss für Behandlungen um 17.30 Uhr)


20.03.2020

Liebe Kunden,

aufgrund der im Moment unvorhersehbaren Lage bezüglich der COVID-19 Problematik müssen auch wir unseren Praxisbetrieb zeitweise etwas umstrukturieren.

Vorbehaltlich neuer Entwicklungen bleibt unsere Praxis

 

Am Freitag, den 27.03. und Freitag, den 03.04.

jeweils am NACHMITTAG geschlossen

 

UPDATE 29.03.2020 - bitte lesen!
‼️
!!! Um Sie und uns zu schützen, wird es in der Regel nötig werden, dass Sie draußen / im Auto zu warten, und wir holen Ihr Tier nach einer kurzen Besprechung zur eigentlichen Behandlung ab. Im Behandlungsraum kann ein Mindestabstand einfach nicht gewahrt werden. Bitte glauben und vertrauen Sie uns, Ihr Tier ist bei uns wie immer in den besten und liebevollen Händen, wie Sie es von uns gewohnt sind - auch wir sehnen die Zeit herbei, in der ein netter Plausch im Warte- und Behandlungszimmer wieder möglich ist. Bis dahin sind wir auf Ihre Kooperation angewiesen.

Melden Sie sich nach Möglichkeit vorher telefonisch an, damit unsere Mitarbeiter den Ablauf besser koordinieren können. Falls Sie Ihren ausgemachten Termin nicht einhalten können, bitte sagen Sie fairerweise vorher ab. 

Ansonsten läuft unser Praxisbetrieb inclusive der OP-Termine mit den bekannten Einschränkungen bezüglich Hygienemaßnahmen, Abstand wahren, im Auto warten etc. so weit wie möglich weiter, damit wir für Sie und Ihr Tier da sein können. Aktuelle Änderungen finden Sie immer hier, auf unserer fb- Seite oder telefonisch.

Bitte leisten Sie den diesbezüglichen Anweisungen unseres Personals unbedingt Folge, ansonsten müssten wir eine Behandlung ablehnen.

Bleiben Sie gesund, mit freundlichen Grüßen vom Praxisteam.








Liebe Kunden,
Auch wir müssen uns mit der aktuellen Infektionswelle (Influenza und Corona) befassen, obwohl die Oldenburger bisher unseren Eindruck nach bisher ganz vernünftig und gelassen reagieren.

Viele Hygienemaßnahmen sind ohnehin für alle Mitarbeiter der Praxis Routine und völlig normal und werden bei uns regelmäßig überprüft und geschult.
Unsere Räumlichkeiten werden grundsätzlich 2x täglich gereinigt und desinfiziert, bei intensiverer Verschmutzung oder Verdacht auf Infektionserkrankungen auch öfter.
Die Behandlungstische und -gegenstände werden natürlich schon immer nach jedem Patienten gereinigt und desinfiziert. Neu hinzugekommen ist nun die häufigere Desinfektion der Türklinken, Ablagen und andere Bereiche mit hoher Kundenfrequenz .

Es gibt also keinen Grund mit seinem Tier nicht zum Tierarzt zu gehen, wenn es krank ist.

ABER wir brauchen auch Ihre Mithilfe, damit unsere  Kunden und unsere Mitarbeiter gesund bleiben:

Ein Wartezimmer ist immer ein “Treffpunkt” für nette Gespräche, aber im Falle (irgendeiner!) Erkrankungwelle natürlich auch ein enger Raum. Neben der offenen Sprechstunde vergeben wir schon lange auch Termine, um Wartezeiten zu minimieren. Eine zeitnahe Versorgung ihrer Tiere können wir so sicherstellen.
Bitte kommen Sie aber zu Ihrem Termin nach Möglichkeit allein und nicht mit ihren Kindern (sofern vermeidbar) oder Freunden, um Überfüllungen zu vermeiden.

Die Plätze im Wartezimmer sind nun reduziert, um mehr Abstand zu gewinnen. Wir werden Sie eventuell , je nach Andrang,  auch bitten, draußen oder im Auto zu warten.

Wenn Sie selbst an einer Erkältungskrankheit erkrankt sind oder Fieber haben, schicken Sie bitte einen Freund oder Bekannten mit Ihrem Tier zu uns. Sollte das nicht möglich sein, melden Sie sich bitte unbedingt telefonisch bei uns an – wir finden sicherlich eine Möglichkeit.

Verschieben Sie nicht sehr dringende Termine bei uns, wenn Sie vom Arzt krank geschrieben wurden. Dazu gehören Impfungen,Krallen kürzen, chronische Lahmheit.

Zum Schluss - wir verzichten ganz gegen unsere sonstige Art nun auf das Händeschütteln - unser Lächeln kommt jedoch wie immer von Herzen. ❤️

Viele Grüße vom Praxisteam - bleiben Sie gesund.
Dr. Petra Wirth



WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
haben wir am Wochenende 29.02. - 01.03.2020
ab Samstag 12.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evtl. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer).
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter und kommen für Sie zur Praxis.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis unbedingt telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
BITTE BEACHTEN: Seit dem 14.02.2020 gilt eine verpflichtende gesetzliche Neuregelung für den Notdienst.
Für jeden Notdienst muss eine Notdienstgebühr von 59,50 Euro incl. Mwst erhoben werden. Außerdem gilt nun verpflichtend mindestens der 2-fache Gebührensatz (welchen aber die meisten Praxen in der Region schon länger erheben) bis hin zum 4-fachen Satz, je nach Aufwand und Uhrzeit (z.B. Schwere des Falles, Einsätze nachts, sonn- und feiertags).  
Sie können direkt bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie zudem, dass der Notdienst nur für echte Notfälle und nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 45 - Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!
Weiterhin ständig erreichbar ist die Kleintierklinik Dres. Vick und Kopp, Gartenstraße 12, Tel. 0441/ 74074



Für Kaninchenbesitzer:
Die neuen FILAVAC Sammelimpftermine stehen fest.🐰

Anmeldungen bitte verbindlich und ausschließlich telefonisch in unserer Praxis 

0441-9601196



Die Termine finden jeweils Donnerstags zu festen Terminen zwischen 15.00-17.00 Uhr statt.

26. März

16. April

07.Mai
14. Mai

Foto Pixabay





10.02.2020

Ja- wir haben Sturm! 💨🌊
Unsere Praxis hat für Sie zu den normalen Sprechzeiten GEÖFFNET!
Natürlich haben wir Verständnis, falls Sie evtl. Ihren Termin aufgrund der Wetterlage nicht wahrnehmen können und sicherheitshalber lieber Zuhause bleiben möchten - bitte sagen Sie diesen dann aber bitte telefonisch ab (ab 08.00 Uhr möglich), damit wir uns darauf einstellen und diesen auch evtl. für einen dringenden Fall weiter vergeben können!
Wir hoffen, bei Ihnen ist in der letzten Nacht alles glimpflich verlaufen.
Viele Grüße vom Praxisteam.


2020 startet mit VERÄNDERUNGEN im Team... 




aus dem schönsten aller Gründe  „pausiert“ Frau Dr. Gundlach im Jahr 2020, denn in unserem Beruf herrscht in der Schwangerschaft meist  sofortiges Arbeitsverbot in der  kurativen Praxis. Nach dem anschließenden Mutterschutz und der Elternzeit hoffen wir, sie im Jahr 2021 wieder im Boot zu haben.
Wir wünschen ihr mit einem lachenden und einem weinenden Auge alles erdenklich Gute für diese aufregende Zeit!
Ein so plötzliches Ausscheiden einer tollen Mitarbeiterin bringt natürlich erstmal einige Pläne (und Termine!) durcheinander...
Wir freuen uns aber, voraussichtlich ab März eine neue, sympathische und hoch motivierte TIERÄRZTIN bei uns im Team begrüßen zu dürfen, die bei uns ihre Weiterbildung zur Fachtierärztin absolvieren will  - dazu später mehr Informationen in Wort und Bild 🤫.


Weiterhin vervollständigt unsere neue TIERPFLEGERIN Frau Carolin Matt  seit Dezember 2019 unser Helferinnen-Team. Mehr Infos folgen.












WEIHNACHTEN /SILVESTER /NEUJAHR


Liebe Kunden, wieder geht ein abwechslungs- und arbeitsreiches Jahr zu Ende. Häufig erfahren wir schöne, erfolgreiche und lustige Momente nur Sekunden vor oder nach traurigen Erlebnissen. Wieder bricht unser Regal fast unter guten Wünschen und lieben Geschenken zusammen- 

DAFÜR MÖCHTEN WIR UNS SEHR HERZLICH BEDANKEN!
Wir wünschen allen Kunden und zugehörigen Patienten schöne und erholsame Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2020.

Unsere Praxis bleibt vom 

24.12.2019 bis incl. 01.01.2020 geschlossen. 


Die aktuellen Notdienste erfahren Sie immer unter https://nwzonline.de/notdienste/oldenburg




⛑NOTDIENSTN🐾🚨🏥☎️🌡💉💊

NOTDIENST 

Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
haben wir am 26.12.2019 07.00 - 07.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evtl. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer).
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter und kommen für Sie zur Praxis.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2-fache Gebührensatz berechnet (nachts, Sonn- und Feiertags der 3-fache).
Sie können direkt bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nur für echte Notfälle und nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 24 - Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!
Weiterhin ständig erreichbar ist die Kleintierklinik Dres. Vick und Kopp, Gartenstraße 12, Tel. 0441/ 74074
Foto: Pixabay

WEIHNACHTEN 

Liebe Kunden, wieder geht ein abwechslungs- und arbeitsreiches Jahr zu Ende. Häufig erfahren wir schöne, erfolgreiche und lustige Momente nur Sekunden vor oder nach traurigen Erlebnissen. Wieder bricht unser Regal fast unter guten Wünschen und lieben Geschenken zusammen- DAFÜR MÖCHTEN WIR UNS SEHR HERZLICH BEDANKEN!
Wir wünschen allen Kunden und zugehörigen Patienten schöne und erholsame Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2020.
Unsere Praxis bleibt vom 24.12.2019 bis incl. 01.01.2020 geschlossen.
Die aktuellen Notdienste erfahren Sie immer unter https://nwzonline.de/notdienste/oldenburg


Moin aus Oldenburg (Olb)!

November 2019
Wir suchen eine(n) weitere(n) TIERARZT /TIERÄRZTIN mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung oder Internship für 30 - 40 Std/Woche in unserem Team aus zur Zeit 3 TÄ und 6 TFAs/Azubis.  Standard-Weichteil-OPs und Routine-Sprechstundenfälle sollten sicher beherrscht werden, alles andere kann man im Team lernen und besprechen.
Wir sind eine moderne Kleintierpraxis mit WBE zum FTA für Heimtiere/Kleinsäuger. Neben dem “normalen Hund-Katze-Heimtier-Wahnsinn” haben wir uns als weitere Schwerpunkte die Zahnheilkunde (DGT Tierzahnärzteliste) und Dermatologie (ESVPS CP Cert Derm) auf die Fahne geschrieben. Eigene Schwerpunkte können natürlich gerne eingebracht werden, wenn sie zur Praxisphilosophie passen, jedoch arbeiten wir ausdrücklich nicht homöopathisch.  
Wir arbeiten seit 18 Jahren  mit genauer Zeiterfassung und -Vergütung, Zulagen, und wir fördern ausdrücklich Fortbildungen mit einem Budget pro Arbeitnehmer. Unsere Arbeitstage sind von Montag bis Freitag (bei 40 Std/4 Tage Woche), Wochenenddienste fallen ca. 2-3 pro Jahr und Tierarzt an.

Wir bieten eine berufserfahrungs- und leistungsabhängige Vergütung deutlich jenseits gewisser “Empfehlungen” an .

Wir wünschen uns neben guten tiermedizinischen Kenntnissen und Fähigkeiten vor allem anderen einen Teamplayer mit menschlicher Wärme im Team, zu Vierbeinern und Kunden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email, Post, persönlich, oder gerne auch als erste Kontaktaufnahme telefonisch/per PN.



Dezember 2019 

Es gibt Neuigkeiten in Personaldingen zu vermelden.

Frau Bettina Döhrer verlässt uns zum 01.12.2019, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Wir wünschen ihr alles Gute!

Gleichzeitig tritt Frau Carolin Matt als gelernte Tierpflegerin ihre Arbeit in unserem Team an. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! Weitere Infos werden folgen, siehe auch "UNSER TEAM".




Oktober 2019



Am DONNERSTAG, den 31.10. bleibt unsere Praxis GESCHLOSSEN!
Freitag, 01.11.2019 ist ein freier "Brückentag" für viele, genießen Sie ihn!
Im Fall der Fälle: WIR HABEN FÜR SIE GEÖFFNET!


Notdienstbereitschaft am 31.10. von 07.00 - 07.00 Uhr hat die Praxis am Sandkamp/ Dr. Schulz-Wildelau Tel. 0171 2202900 oder 24/7 die Kleintierklinik Dres. Vick/ Kopp 0441 74074

Foto: Pixabay


TMFA Stelle  

WIR SIND AUF DER SUCHE NACH EINER WEITEREN TMFA 

(von ca. 20 bis sehr gerne (!) 40 Stunden pro Woche ) - auch eine Auszubildende zur TFA, die Ihren Arbeitgeber wechseln muss/möchte, wäre uns alternativ  willkommen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (schriftlich oder per PDF)  an unsere Praxis oder rufen Sie einfach mal an TEL. 0441 9601196!



AUGUST 2019 







Unsere neuen 🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Kaninchen-Sammelimpftermine RHD1 und 2 (FILAVAC VHD K C+V ) stehen fest.
jeweils Donnerstag,
05.09.2019

10.10.2019
24.10.2019

21.11.2019

12.12..2019, 15.00 - 17.00 Uhr mit vorheriger fester und verbindlicher Terminvergabe.
🐰🐰🐰🐰🐰🐰 Wir nehmen also wieder ab sofort Anmeldungen für die für diese Termine an. 

ANMELDUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH ODER PERSÖNLICH ANGENOMMEN!
Dabei wird auch das genaue Prozedere geklärt.
Die Anmeldung ist verbindlich und damit auch kostenpflichtig, wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, denn ansonsten können wir den Preis nicht halten! Wenn die Listen voll sind, können wir die Impfung nach wie vor für 19,50 Euro anbieten. Da wir letztes Jahr leider auch Impfdosen durch “Nichterscheinen” der Angemeldeten wegwerfen mussten (und andere Tiere ärgerlicherweise dadurch nicht geimpft werden konnten!) behalten wir uns vor, evtl. nur nach Vorkasse einen Platz zur Verfügung zu stellen. 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Weiterhin jederzeit verfügbar ist auch der Filavac-Einzelimpfstoff, wenn Sie nicht an einem Sammelimpftermin teilnehmen können / möchten.
Der Impfstoff ist wirksam gegen RHD V 1 und 2 und kann ab der 10. Lebenswoche verimpft (notfalls auch früher, dann muss aber 2x geimpft werden) werden. Es ist nur eine einzige Impfung zur Ausbildung des Impfschutzes nötig, im Moment wird in Gebieten, in denen wie in unserer Region RHD V2 vorkommt, eine Nachimpfung nach 6 Monaten empfohlen. Zu einer anderen Impfung, z.B. gegen Myxomatose, sollte normalerweise mindestens 2 Wochen Abstand eingehalten werden.
Da der Impfstoff nur in Abpackungen von 50 Impfdosen bestellbar ist und dieser innerhalb von ca. 2 Stunden verimpft sein muss, werden wir auch dieses Jahr wieder sogenannte "Impfnachmittage" einführen, an denen dann jeweils bis zu 50 Tiere geimpft werden können.
In dieser kurzen Zeitspanne kann natürlich nur eine sehr kurze Allgemeinuntersuchung pro Tier erfolgen. Selbstverständlich können nur gesunde Tiere geimpft werden. Zusatzleistungen (Krallen schneiden, Zahnkontrollen etc.) sind an diesen Terminen nicht möglich. Sollten Zweifel am Gesundheitsstatus des eigenen Tieres bestehen, müssten Sie es an einem gesonderten Tag vorher bei uns oder Ihrem Haustierarzt gründlich untersuchen lassen! Sinnvoll ist auch, ca. 10 Tage vorher eine Kotuntersuchung durchführen zu lassen.
🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Für weitere Fragen steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung.
Foto über Pixabay


 Juli 2019


Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung - 

MARINA WETJEN! 🤗
Unsere (nun ehemalige) Auszubildende hat Ihre Prüfungen sehr erfolgreich abgelegt und wird von nun an unsere Praxis als TFA (Tiermedizinische Fachangestellte) als altes - neues Teammitglied weiterhin tatkräftig unterstützen.
Wir freuen uns! 

 





Juni 2019








BITTE BEACHTEN!!!!

Am Freitag, den 28.06.2019
schließt unsere Praxis aufgrund einer Fortbildungsteilnahme schon  
um 17.00 Uhr.
Außer in dringenden Notfällen bitten wir um
Erscheinen bis 16.30 Uhr.



WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
haben wir am 22./23.Juni 2019 ab 07.00 Uhr

TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evtl. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer).

Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter!
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2-fache Gebührensatz berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nur für echte Notfälle und nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 24 - Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!
Weiterhin ständig erreichbar ist die Kleintierklinik Dres. Vick und Kopp, Gartenstraße 12, Tel. 0441/ 74074




Am Pfingstmontag, den 10.06.2019 bleibt unsere Praxis GESCHLOSSEN!
Am Dienstag, den 11.06.2019 sind wir jedoch zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.
Wir wünschen allen schöne Feiertage.

NOTDIENST




Mai 2019


An Himmelfahrt, den 30.05.2015 bleibt unsere Praxis geschlossen! 

Am Freitag, den 31.05.2019 sind wir jedoch zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da - also für uns KEIN Brückentag! Wir wünschen einen schönen Feiertag.






An alle Kaninchenbesitzer

 (und diejenigen, die es werden möchten), die ihr Wissen über ihr Tier, dessen Biologie, Ansprüche an Haltung, Fütterung und Krankheiten vertiefen möchten - und das Ganze in angenehmer Atmosphäre mit Gleichgesinnten ... Das Programm ist vielfältig und interessant: siehe Foto.

Es sind noch Plätze frei!
Unsere Praxis konnte die sehr Kaninchen- affine Kollegin Frau Dr. Diana Ruf überreden, am 31.08. / 01.09.2019 auch bei uns in Oldenburg Station zu machen. Die Kleintiergruppe Oldenburg ist auch mit im Boot, so dass der Veranstaltungsort das Tierheim Oldenburg sein wird.
Wir freuen uns auf ein informatives Seminar mit der Möglichkeit, Gleichgesinnte (auch mal „live“ und nicht nur in Internet-Foren) kennen zu lernen.

ANMELDUNGEN und Anfragen für weitergehende Informationen bitte AUSSCHLIESSLICH über Frau Dr. Diana Ruf per E-Mail, siehe Foto!


 







April 2019


Frohe Ostern 🐰🐣🐇 2019


Unsere Praxis bleibt von Freitag, 19.04. bis incl. Montag, 22.04. geschlossen.

 NOTDIENSTBEREITSCHAFT an den Feiertagen

(Stand 18.04., bitte vorher vergewissern!):

 

Karfreitag, 19.04.        Dr. Lünnemann

Samstag, 20.04.         Dr. Schulz-Wildelau

Ostersonntag, 21.04.  Dr. Schulz-Wildelau

Ostermontag, 22.04.   Dr. Gefäller/ Reitemeyer


Da sich Änderungen durch kurzfristigen Tausch ergeben können, auf die wir keinen Einfluss haben, finden Sie in der Samstagsausgabe der NWZ oder in Ihrem Sonntagsblatt stets aktualisierten Angaben für den tierärztlichen Wochenendnotdienst.

www.nwzonline.de/notdienste/oldenburg

 P.S. Über den obigen Link der NWZonline finden Sie auch andere nützliche Notdienste (Ärzte, Zahnarzt, Giftzentrale etc.) - man kann ja nie wissen!

Wir hoffen jedoch, dass Sie den Notdienst nicht in Anspruch nehmen müssen.

 Im Notfall wenden Sie sich bitte also an einen der diensthabenden Kollegen oder auch an den 24/7 Notdienst der Kleintierklinik Dres. Vick/ Kopp, Gartenstraße 12 0441-74074

 

Wir wünschen erholsame Feiertage!

 



Helfen kann so einfach sein... ❤️ 💉🐕🐈🐇❤️
Ist die Impfung Ihres Tieres demnächst fällig?
Am Dienstag, den 07. Mai 2019 können Sie Ihr Tier bei uns impfen lassen, und wir spenden wie jedes Jahr die Hälfte der Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin (so lange der Vorrat reicht), oder kommen Sie einfach zu unseren offenen Sprechzeiten vorbei. 

Wir würden uns sehr freuen!

https://www.facebook.com/ToGeV/videos/318334452152427/

www.togev.de












März 2019

Was zum Schmunzeln... kreative Auslegung einer Wärmflasche! (PET Flasche mit Kunstfellmantel).









Februar 2019


WIR HABEN NOTDIENST

🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
haben wir am Wochenende 02./03.02.2019 ab 12.00 Uhr

TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evt. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer).



Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter!
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2-fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nur für echte Notfälle und nicht nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 48- Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!



Januar 2019


 







Unsere neuen 🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Kaninchen-Sammelimpftermine RHD1 und 2 (FILAVAC VHD K C+V ) stehen fest.
jeweils Donnerstag,
21.03.2019
11.04.2019
23.05.2019
20.06.2019, 15.00 - 17.00 Uhr mit vorheriger fester und verbindlicher Terminvergabe.
🐰🐰🐰🐰🐰🐰 Wir nehmen also wieder ab sofort Anmeldungen für die für diese Termine an. 

ANMELDUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH ODER PERSÖNLICH ANGENOMMEN!
Dabei wird auch das genaue Prozedere geklärt.
Die Anmeldung ist verbindlich und damit auch kostenpflichtig, wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, denn ansonsten können wir den Preis nicht halten! Wenn die Listen voll sind, können wir die Impfung nach wie vor für 19,50 Euro anbieten. Da wir letztes Jahr leider auch Impfdosen durch “Nichterscheinen” der Angemeldeten wegwerfen mussten (und andere Tiere ärgerlicherweise dadurch nicht geimpft werden konnten!) behalten wir uns vor, evtl. nur nach Vorkasse einen Platz zur Verfügung zu stellen. 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Weiterhin jederzeit verfügbar ist auch der Filavac-Einzelimpfstoff, wenn Sie nicht an einem Sammelimpftermin teilnehmen können / möchten.
Der Impfstoff ist wirksam gegen RHD V 1 und 2 und kann ab der 10. Lebenswoche verimpft (notfalls auch früher, dann muss aber 2x geimpft werden) werden. Es ist nur eine einzige Impfung zur Ausbildung des Impfschutzes nötig, im Moment wird in Gebieten, in denen wie in unserer Region RHD V2 vorkommt, eine Nachimpfung nach 6 Monaten empfohlen. Zu einer anderen Impfung, z.B. gegen Myxomatose, sollte normalerweise mindestens 2 Wochen Abstand eingehalten werden.
Da der Impfstoff nur in Abpackungen von 50 Impfdosen bestellbar ist und dieser innerhalb von ca. 2 Stunden verimpft sein muss, werden wir auch dieses Jahr wieder sogenannte "Impfnachmittage" einführen, an denen dann jeweils bis zu 50 Tiere geimpft werden können.
In dieser kurzen Zeitspanne kann natürlich nur eine sehr kurze Allgemeinuntersuchung pro Tier erfolgen. Selbstverständlich können nur gesunde Tiere geimpft werden. Zusatzleistungen (Krallen schneiden, Zahnkontrollen etc.) sind an diesen Terminen nicht möglich. Sollten Zweifel am Gesundheitsstatus des eigenen Tieres bestehen, müssten Sie es an einem gesonderten Tag vorher bei uns oder Ihrem Haustierarzt gründlich untersuchen lassen! Sinnvoll ist auch, ca. 10 Tage vorher eine Kotuntersuchung durchführen zu lassen.
🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Für weitere Fragen steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung.
Foto über Pixabay

 

 

 




TEAMWORK... 🤝💪🏻
wird bei uns GROSS geschrieben! 
In unserer Praxis arbeiten neben unseren Tierärztinnen ausschließlich ausgebildete Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) bzw. Auszubildende auf dem Weg dahin. (Psssssst: Deshalb ist der Begriff „Sprechstundenhilfe“ auch nicht soooo beliebt...). Zusätzlich zur qualifizierten Ausbildung und auch immer wieder danach bilden sich alle Teammitglieder kontinuierlich weiter, zum Beispiel in Narkoseüberwachung, Assistenz in OP oder Zahnheilkunde, diversen inneren Erkrankungen bei Hund, Katze, Heimtieren.
Wir wollen immer auf dem aktuellen Stand der medizinischen Versorgung Ihres Tieres sein - und Neues zu lernen macht auch Freude und bringt frische Motivation ins gesamte Team. Für einen Eindruck über die Themen (und den Zeitaufwand- natürlich fast immer am Wochenende) schaut gerne in die Alben „Fortbildungszertifikate Team“ https://www.facebook.com/pg/petra.wirth.33/photos/?tab=album&album_id=2292391601047570

und
"Fortbildungszertifikate Dr. Petra Wirth"
https://www.facebook.com/pg/petra.wirth.33/photos/?tab=album&album_id=2140354399584625

Foto: über Pixabay




 

🎄🌟🎅🏻🌟⛄️🥂🎆





Es ist soweit, das (Arbeits-) Jahr 2018 ist für uns am Freitagabend, den 21.12.2018 vorbei.
Vom 22.12.18 - 01.01.2019 bleibt unsere Praxis nun geschlossen.
Die Praxen des Notdienstes über die Feiertage finden Sie z.B. über die NWZ:  http://www.nwzonline.de/notdienste/oldenburg 

,auch direkt hier auf unserer Homepage:  

http://www.kleintierpraxis-wirth.de/NOTDIENST 

oder auch über die Seite des  Tierheims Oldenburg. 


Wir möchten uns bei all unseren lieben Kunden wieder einmal für die Treue und auch die tollen Weihnachtsaufmerksamkeiten bedanken - Diese Wertschätzung bedeutet uns viel und gibt immer wieder neuen Ansporn.


WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST UND EINEN GUTEN START IN EIN GESUNDES NEUES JAHR 2019

Foto: Dr. Petra Wirth

 










ALLE Jahre wieder....

UNSERE PRAXIS BLEIBT VOM 24.12.2018 -  01.01.2019 GESCHLOSSEN! 

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend nötige Medikamente, Futter etc. vorrätig haben. Bestellungen können wir nur noch bis zum 15.12. annehmen, um sicher zu gehen, dass Ihre Bestellung rechtzeitig ankommt.

Falls Sie Vorsorge für die Silvester-Knallerei treffen möchten, sollten Sie JETZT damit anfangen! Wir beraten Sie gerne.
Wir wünschen allen Kunden und Patienten eine schöne Adventszeit, besinnliche Feiertage und einen "Guten Rutsch" ins Jahr 2019 - 


 

Unsere Praxis bleibt am Mittwoch, 31.10.2018 GESCHLOSSEN. 

Informationen über den Stadtnotdienst erfahren Sie über die NWZ oder auch auf unserer Website www.kleintierpraxis-wirth.de/NOTDIENST  - wir hoffen, dass Sie ihn nicht in Anspruch nehmen müssen und wünschen einen entspannten Feiertag. Fotos: Pixabay









Oktober 2018

TEAMZUWACHS TEIL 2

Seit Juli 2018 gehört BETTINA DÖHRER als TFA zu unserem Team. Ihre  Ausbildung erfolgte von 2009-2012, sie ist also schon ein „alter Hase“ im Beruf, auch wenn Sie eine der beiden „neuen“ Tiermedizinischen Fachangestellten bei uns ist.
Sie unterstützt uns nun in allen Bereichen unseres täglichen Praxiswahnsinns - und hat auch schon so einige herzliche Liebesbezeugungen unter anderem von „Silver“ erhalten (siehe Foto unten).















 














WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir am 03.10.2018 ab 7.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evt. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer)
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 24-Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben.



September 2018

TEAMZUWACHS TEIL 1
Seit Juli 2018 hat unser Team mit 2 weiteren Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) und 2 Auszubildenden zur TFA Zuwachs bekommen.
Hiermit möchten wir zunächst unsere beiden motivierten „Azubinen“ auch im Bild vorstellen (unsere neuen TFAs warten noch auf geeignete tierische Models für die Fotos). Wir freuen uns über die Bereicherung in unserer Arbeit und auf gute Zusammenarbeit! 

Foto oben: Alina Wulff, unten: Vanessa Heinz






















UPDATE 03.09.2018: ES LÄUFT WIEDER!


ACHTUNG TELEFON-CHAOS!!! seit dem 30.08.

 

Liebe Kunden, leider zickt unser Internet und unglücklicherweise damit auch unsere  Computer- und Telefonanlage. Deshalb kommt es bei Ihren Anrufen zum Teil zu Abwesenheitsmeldungen oder auch Umleitungen auf die Faxweiche, wenn eine Leitung schon besetzt ist.

Wir arbeiten mit Hochdruck an dem Problem - bitte versuchen Sie mehrfach durchzukommen, oder kommen Sie direkt in der Praxis vorbei.
Wir entschuldigen uns sehr für die Unannehmlichkeiten und hoffen, das Problem so schnell wie möglich beseitigen zu können. 😢
Foto: über Pixabay









August 2018

Unsere neuen 🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Kaninchen-Sammelimpftermine RHD1 und 2 (Filavac VHD K C+V ) 

stehen fest.
jeweils Donnerstag,
27.09.2018
11.10.2018
25.10.2018
29.11.2018, 15.00 - 17.00 Uhr mit vorheriger fester und verbindlicher Terminvergabe.

🐰🐰🐰🐰🐰🐰 Wir nehmen also wieder ab sofort Anmeldungen für die  für diese Termine an. 

ANMELDUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH ODER PERSÖNLICH ANGENOMMEN!
Dabei wird auch das genaue Prozedere geklärt.
Die Anmeldung ist verbindlich und damit auch kostenpflichtig, wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, denn ansonsten können wir den Preis nicht halten! Wenn die Listen voll sind, können wir die Impfung nach wie vor für 19,50 Euro anbieten. Da wir letztes Jahr leider auch Impfdosen durch “Nichterscheinen” der Angemeldeten wegwerfen mussten (und andere Tiere ärgerlicherweise dadurch nicht geimpft werden konnten!) behalten wir uns vor, evtl. nur nach Vorkasse einen Platz zur Verfügung zu stellen. 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Weiterhin jederzeit verfügbar ist auch der Filavac-Einzelimpfstoff, wenn Sie nicht an einem Sammelimpftermin teilnehmen können / möchten.

Der Impfstoff ist wirksam gegen RHD V 1 und 2 und kann ab der 10. Lebenswoche verimpft (notfalls auch früher, dann muss aber 2x geimpft werden) werden. Es ist nur eine einzige Impfung zur Ausbildung des Impfschutzes nötig, im Moment wird in Gebieten, in denen wie in unserer Region RHD V2 vorkommt, eine Nachimpfung nach 6 Monaten empfohlen. Zu einer anderen Impfung, z.B. gegen Myxomatose, sollte normalerweise mindestens 2 Wochen Abstand eingehalten werden.
Da der Impfstoff  nur in Abpackungen von 50 Impfdosen bestellbar ist und dieser innerhalb von ca. 2 Stunden verimpft sein muss, werden wir auch dieses Jahr wieder sogenannte "Impfnachmittage" einführen, an denen dann jeweils bis zu 50 Tiere geimpft werden können.
In dieser kurzen Zeitspanne kann natürlich nur eine sehr kurze Allgemeinuntersuchung pro Tier erfolgen. Selbstverständlich können nur gesunde Tiere geimpft werden. Zusatzleistungen (Krallen schneiden, Zahnkontrollen etc.) sind an diesen Terminen nicht möglich. Sollten Zweifel am Gesundheitsstatus des eigenen Tieres bestehen, müssten Sie es an einem gesonderten Tag vorher bei uns oder Ihrem Haustierarzt gründlich untersuchen lassen! Sinnvoll ist auch, ca. 10 Tage vorher eine Kotuntersuchung durchführen zu lassen.
🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
Für weitere Fragen steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung.





‼️ACHTUNG!!

Wir brauchen mehr frische Luft!
Am Freitag, den 10. August bleibt unsere Praxis aufgrund von Arbeiten an der Lüftungs- und Klimaanlage
GESCHLOSSEN ‼️










Juli 2018

WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir nächstes Wochenende
von Samstag, 28.07. ab 12.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<
(evt. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer)
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 24-Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!


Juni 2018


‼️ Langersehnte Neuigkeiten in PERSONALDINGEN...‼️

SEIT dem 01.06. gehört Frau Dr. Hanna Lütkehus als dritte Tierärztin zu unserem Team.
Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit, Entlastung des Teams und neuen fachlichen Input, was uns und Ihnen zu Gute kommen wird. 

Auch bei unseren Tiermedizinischen Fachangestellten tut sich endlich etwas. Jeweils 2 neue Gesichter bei den TFAs und bei unseren Auszubildenden werden wir demnächst vorstellen können.

Weitere Infos unter "UNSER TEAM"   Wir freuen uns 😄‼️






Mai 2018

 Schon wieder eine „HALBZEIT“ .... Gratulation vom Team!
Unsere Auszubildende Marina Wetjen hat Ihre  Zwischenprüfung erfolgreich gemeistert! 🌟
Wir haben den Felsbrocken purzeln hören😆. Befreit geht es jetzt weiter auf dem Weg zur TFA.

 

 

 

 

Foto: über Pixabay


❗️💐❤️💐❤️💐❤️💐❤️💐❤️❤️💐❤️💐❤️💐❤️💐❤️💐❤️

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren lieben Kunden, die mit ihrem zahlreichen Erscheinen zur Impfaktion „IMPFEN FÜR AFRIKA“ zugunsten der Tierärzte ohne Grenzen (www.togev.de) am 08.05. geholfen haben , dass wir auch dieses Jahr wieder einen schönen Betrag an die Hilfsorganisation spenden können-
❗️Helfen kann so einfach sein! ❤️

















WIR HABEN NOTDIENST
🐾🚨🏥☎️🌡💉💊
Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir am Pfingstmontag, den 21.05. von 7.00 Uhr bis Dienstag, 22.05.2018, 07.00 Uhr
TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<< 
(evt. Anrufbeantworter mit Notdiensthandy-Nummer)
Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein zusätzlicher 24-Stunden Dienst eine große Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!
Grundsätzlich jeden Tag im 24 Stunden- Notdienst ist die
Kleintierklinik Dr. Vick, Gartenstrasse 12 unter Tel. 0441 74074 erreichbar.
Weitere Infos zum Notdienst finden Sie auf unserer homepage: http://www.kleintierpraxis-wirth.de/NOTDIENST/




 

 Auch wir nutzen den "Brückentag"...
Am Montag, den 30.04 und Dienstag, 01.05.2018 bleibt unsere Praxis GESCHLOSSEN!
Wir wünschen Ihnen ein paar erholsamen Tage.  Liebe Grüße vom Praxisteam und Ioscha.

 

 

 

April 2018

 

 

 

 

IMPFEN FÜR AFRIKA!!

Wie jedes Jahr nimmt unsere Praxis am 08. Mai wieder teil - wenn Ihr Tier geimpft werden muss, so können Sie ganz einfach helfen, ganz ohne Aufwand oder Mehrkosten für Sie .... Wir spenden jedoch die Hälfte der Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen www.togev.de
Sichern Sie sich einen Termin oder kommen Sie spontan zur freien Sprechstunde!
Wir freuen uns - helfen kann so einfach sein.
Tierärzte ohne Grenzen / Vétérinaires sans Frontières Germany

 

 

 

 

 

 

NEUE KANINCHEN- IMPFTERMINE 

Wir haben ständig FILAVAC VHD KC+V Impfstoff in Einzeldosen vorrätig.

Seit März können Sie sich außerdem in die SAMMELIMPFUNG-Listen eintragen lassen. Die Einzelimpfung (natürlich inclusive kompletter Allgemeinuntersuchung) wird 39,40 Euro , die Impfung am Sammeltermin 19,50 Euro kosten. 

1. Sammelimpftermin: Donnerstag 22.03. 15.00 - 17.00 Uhr. 2. Sammelimpftermin: Donnerstag 26.04. 15.00 - 17.00 Uhr. Weitere Termine werden folgen. Bitte melden Sie sich AUSSCHLIESSLICH telefonisch an, dort wird auch  das Prozedere besprochen. Die Anmeldung ist verbindlich, es müssen mindestens 35 Tiere pro Termin zusammenkommen. Weitere Infos zu RHD auch auf unserer fb-Seite unter „NOTIZEN“.

2. Donnerstag, 26.04.2018 15.00-17.00 Uhr (alle Plätze vergeben)
3. Donnerstag, 31.05.2018 15.00-17.00 Uhr
4. Donnerstag, 21.06.2018 15.00-17.00 Uhr

 

 

 

 

Dr. Detlev Weiler 

- regelmäßiger Praxisvertreter und somit unser "Hahn im Korb"

Da wir zu Urlaubszeiten unserer Tierärzte immer wieder durch hohes Arbeitsaufkommen an unser Limit geraten und unseren Kunden zu lange Wartezeiten nicht zumuten möchten, wird Herr Dr. Weiler uns ab April 2018 in diesen Zeiträumen regelmäßig entlasten.

Herr Dr. Weiler hat in München studiert und bis 2017 eine eigene Kleintierpraxis und -klinik geführt. Nach dem Eintritt in den "Unruhestand" ist er seit Juli 2017 deutschlandweit als freiberuflicher Praxisvetreter tätig, unter anderem nun auch bei uns als langjährig praxiserfahrene Unterstützung.
Schwerpunkte: internistische Allgemeinmedizin, Hauterkrankungen, Röntgen incl. HD und ED, Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation, Sonographie und Chirurgie der Weichteile.
Wir freuen uns, herzlich willkommen im Team!

 

 

 

 

💐

 

 

⛑🐾🚨🏥☎️🌡💉💊

Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir ab Ostermontag, 02.04.2018
ab 07.00 Uhr

TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<  (evtl. vorgeschalteter Anrufbeantworter mit Notdienst -Handy-Nummer: bitte abhören!)

Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein 24-Stunden Dienst mit nahtlosem Übergang zur anschließenden regulären Sprechstunde des nächsten Tages eine große zusätzliche Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!

Grundsätzlich jeden Tag im 24 Stunden- Notdienst ist die
Kleintierklinik Dr. Vick, Gartenstrasse 12 unter Tel. 0441 74074 erreichbar.

 

 FROHE OSTERN!

Foto: über Pixabay

 

Wir wünschen allen Zwei- und Mehrbeinern ein frohes und entspanntes Osterfest! Unsere reguläre Praxis bleibt vom 30.03. bis einschließlich 02.04. (Ostermontag) geschlossen. Am Dienstag, den 03.04. sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie und Ihr Tier einsatzbereit. Immer aktuelle Hinweise zum Notdienst finden Sie auch unter www.kleintierpraxis-wirth.de/NOTDIENST

 

März 2018


Foto: über Pixabay

 

Wichtige INFORMATIONEN für Hunde- und Katzenbesitzer

zur Änderung der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung (TäHaV) seit dem 01.03.2018

Da bei Mensch und Tier seit Jahren immer mehr Bakterien eine Rolle spielen, gegen die nur noch wenige Antibiotika helfen –  sogenannte „multiresistente Keime / Krankenhauskeime“, hat der Gesetzgeber nun nicht nur bei den lebensmittelliefernden Tieren sondern auch bei Hund und Katze weitergehende Verbote, Einschränkungen und Maßnahmen erlassen, die die Anwendung von Antibiotika betreffen. Heimtiere sind von diesen Regelungen (noch) ausgenommen.

Da der Mensch mit seinen Haustieren eng zusammenlebt, ist eine Übertragung dieser Erreger IN BEIDEN RICHTUNGEN (von Tier auf Mensch und umgekehrt!) möglich (Zoonose).

Zum Schutz von Mensch und Tier sind nun einige Antibiotika nur noch unter strengen Auflagen anwendbar.

Somit ist es vom Gesetzgeber in vielen Fällen zwingend vorgeschrieben, dass im Zuge einer antibiotischen Behandlung ein sogenanntes ANTIBIOGRAMM erstellt werden muss, d.h., die Empfindlichkeit des Erregers wird im Labor überprüft.

Grundsätzlich ist dieses Vorgehen natürlich sinnvoll, aber es kommen damit zwangsläufig in diesen Fällen auch zusätzliche Laborkosten auf Sie als Tierbesitzer zu (durchschnittlich ca. 80,- Euro).

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir Tierärzte gesetzlich zu diesem Vorgehen verpflichtet sind -  eine Nichtbeachtung ist unter Umständen ein Straftatbestand!

Auch für uns sind diese Maßnahmen nun mit einem deutlich erhöhten Arbeits- und Dokumentationsaufwand verbunden.

Letztlich geht es aber um unser aller Gesundheit!

Bei Fragen zu diesem Thema sprechen Sie uns gerne an, Ihr Praxisteam!

 

 

 

 

 

Februar 2018

 

NEUE KANINCHEN- IMPFTERMINE Wir haben ständig FILAVAC VHD KC+V Impfstoff in Einzeldosen vorrätig. Ab März können Sie sich außerdem in die SAMMELIMPFUNG-Listen eintragen lassen. Die Einzelimpfung (natürlich inclusive kompletter Allgemeinuntersuchung) wird 39,40 Euro , die Impfung am Sammeltermin 19,50 Euro kosten. 1. Sammelimpftermin: Donnerstag 22.03. 15.00 - 17.00 Uhr. Sammelimpftermin: Donnerstag 26.04. 15.00 - 17.00 UhrWeitere Termine werden folgen.Bitte melden Sie sich AUSSCHLIESSLICH telefonisch an, dort wird auch das Prozedere besprochen. Die Anmeldung ist verbindlich, es müssen mindestens 35 Tiere pro Termin zusammenkommen. Weitere Infos zu RHD auch auf unserer fb-Seite unter „NOTIZEN“.


Foto: über Pixabay

BITTE BEACHTEN! ‼️🚨‼️

Aufgrund einer internen Fortbildung bleibt unsere Praxis

am FREITAG, 16.02. GESCHLOSSEN! 


Wir legen großen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um stets Behandlungen Ihres Tieres auf dem modernsten Stand der Wissenschaft zu gewährleisten.
Am Montag, den 19.02. sind wir frisch motiviert wieder zur normalen Sprechzeit für Sie da.

 

   ⛑🐾🚨🏥☎️🌡💉💊

Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir ab Samstag, 03.02. ab 12.00 Uhr
bis Montag, 05.02. 07.00 Uhr

TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<  (evtl. vorgeschalteter Anrufbeantworter- bitte abhören!)

Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein 40-Stunden Dienst eine große zusätzliche Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!

Grundsätzlich jeden Tag im 24 Stunden- Notdienst ist die
Kleintierklinik Dr. Vick, Gartenstrasse 12 unter Tel. 0441 74074 erreichbar.

 

Januar 2018 : "Abstellgelegenheit" mal frei interpretiert! :-D

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ALLE Jahre wieder....

UNSERE PRAXIS BLEIBT VOM 23.12.2017 - 01.01.2018 GESCHLOSSEN!

 

Alle Jahre wieder... es ist soweit, die Praxis bleibt bis einschließlich 01.01.2018 GESCHLOSSEN!
Wir sind überwältigt und bedanken uns sehr sehr herzlich für die lieben Karten, Weihnachtsgrüße, Kalender, das viele leckere Hüftgold, Prozentiges und Tringeldkassenfüller...

Wir wünschen Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2018!

Euer Praxisteam 

Im Notfall siehe auch NOTDIENST

P.S.: Es hat tatsächlich nicht alles aufs Foto / ins Regal gepasst! Vor allem die Wein- und Sektflaschen lagern schon ein einem sicheren (kühlen) Ort ;-) 



 


🌈 🔧 🔨 🔩 🖌 

BITTE BEACHTEN!

Aufgrund dringend fälliger Renovierungs- und Malerarbeiten bleibt unsere Praxis

am Freitag, 24.11.2017 geschlossen! 🔐



 








Kaninchen- Impfungen gegen RHDV 1+2

Oktober / November / Dezember:

Es finden jeden Monat Sammelimpftermine mit Filavac VDH KC+V statt >> bitte erkundigen Sie sich direkt in der Praxis! Einzelimpfstoff ist zur Zeit ständig vorhanden.

September 2017

Aktuell wissen wir von RHD V2 Todesfällen in Oldenburg und Bad Zwischenahn (alles ungeimpfte Tiere!). Bitte ermöglichen Sie Ihrem Tier größtmöglichen Schutz durch die Impfung gegen diese tödliche Seuche!

Wir bieten EINZEL- und  ab Oktober (die Oktober-Listen sind schon voll) bis Dezember  auch wieder Sammelimpftermine gegen RHDV1+2 (Filavac VHD KC+V) an.

Bitte melden Sie sich für weitere Informationen und Eintrag in die Listen telefonisch in der Praxis!

Die Einzelimpfdosen sind normalerweise ständig vorrätig, aber auch hier kann es in seltenen Fällen zu Lieferengpässen kommen. Es empfiehlt sich eine telefonische Nachfrage oder direkte Terminvereinbarung.



August 2017

++++ NEU: KOMPLETT DIGITALE RÖNTGENENTWICKLUNG INCL. DIGITALES INTRAORALES ZAHNRÖNTGEN++++


 

Wir erweitern ständig unser Leistungsangebot, um die Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen Ihres Tieres zu verbessern.

Zahnerkrankungen kommen gerade bei älteren Tieren sehr häufig vor und sind Ursachen für chronische Schmerzen und auch oft Wegbereiter für Folgeerkrankungen, z.B. der Nieren oder des Herzens! Tiere zeigen ihre Schmerzen jedoch oft nicht so deutlich wie wir Menschen. Falls sie jedoch Symptome wie schlechtere Futteraufnahme, Geruch aus dem Maul, deutliche Rötung des Zahnfleisches oder Zahnbeläge feststellen, lassen Sie dies abklären, um Folgeerkrankungen der Zähne und des Kiefers zu verhindern. Unsere "Sorgentiere" sind oft auch die Heimtiere, bei denen sich Symptome oft erst in einem sehr späten Erkrankungsstadium zeigen.

Neben der modernen digitalen Röntgenentwicklung für Standardaufnahmen können wir nun auch komplett digitales Zahnröntgen anbieten (extra- und intraoral).
Vor allem bei Einzelzahnbeurteilungen, häufigen Zahnwurzelerkrankungen der Katze (z.B. FORL), Zahn- und Zahnfleischerkrankungen v.a. der älteren Hunde sowie bei Kiefer- und Zahnerkrankungen der Heimtiere ist eine sorgfältige Bestandsaufnahme des Zahnstatus vor einer fachgerechten Zahnbehandlung unerlässlich! "Einfach ein bisschen Zahnstein abkratzen" oder reine Abszeßspülungen sind keine fachgerechten Behandlungen und lassen das Grundproblem unter Umständen weiter voranschreiten.
Das digitale Röntgen macht die Befundung noch einfacher und schneller im Zuge eines Eingriffs.
Ohne sorgfältige Diagnostik ist keine optimale Therapie möglich.
Bei Fragen beraten wir Sie gerne!








Ab Mitte Juli  bieten wir auch Filavac-Einzelimpfungen an, um den Ablauf für alle Beteiligten stressfreier zu gestalten.

Sammelimpftermine wird es je nach Nachfrage weiterhin geben.

Aktuelle Infos zu RHDV2 und interessante links zum Thema siehe auch auf unserer facebook Seite / Notizen https://www.facebook.com/notes/kleintierpraxis-dr-petra-wirth-fachtier%C3%A4rztin-f%C3%BCr-heimtiere/rhd-v2-infos-f%C3%BCr-kaninchenbesitzer/1808887592731309/


Nach unserem Notdienst-Wochenende bleibt die Praxis am Pfingstmontag geschlossen!

WIR HABEN NOTDIENST
  ⛑🐾🚨🏥☎️🌡💉💊

Für dringende und unaufschiebbare Notfälle
Haben wir ab Samstag, 03.06. ab 12.00 Uhr
bis Montag, 05.06., 07.00 Uhr

TELEFONISCHE RUFBEREITSCHAFT
>>> Telefon: 0441 9601196 <<<

Wir helfen Ihrem Tier in Notsituationen immer gerne weiter.
Melden Sie sich jedoch bitte vor der Fahrt in die Praxis telefonisch an, damit wir auch je nach Fall mit genügend Personal vor Ort sind oder Sie in bestimmten schwerwiegenden Fällen evtl. auch "ohne Umweg" direkt in eine Klinik überweisen können.
In der Regel wird im Notdienst mindestens der 2fache Gebührensatzung berechnet, Sie können bar oder per EC Karte bezahlen.
Bitte beachten Sie, das der Notdienst nicht für allgemeine Fragen, Impfungen, kleinere Unpässlichkeiten, Medikamentenausgaben etc. gedacht ist, denn auch für unser Team ist ein 40-Stunden Dienst eine große zusätzliche Belastung und sollte daher den wirklich dringenden Fällen vorbehalten bleiben!

Grundsätzlich jeden Tag im 24 Stunden- Notdienst ist die
Kleintierklinik Dr. Vick, Gartenstrasse 12 unter Tel. 0441 74074 erreichbar.


Die Praxis bleibt am Donnerstag, 25.05.17 GESCHLOSSEN! 


VIELEN LIEBEN DANK!
Durch die rege Beteiligung an der Aktion "Impfen für Afrika" können wir auch dieses Jahr wieder einen schönen Betrag (wir runden auf) für den guten Zweck spenden.  http://www.togev.de/impfen-fuer-afrika/spendenprojekt.html

Impfen für Afrika! 

Auch unsere Praxis macht wieder mit!
Wenn Ihr Tier im Mai geimpft werden muss, können Sie sehr gerne die Gelegenheit wahrnehmen, am 09. Mai die Aktion "Impfen für Afrika" zu unterstützen. Wir spenden mindestens die Hälfte der Impfeinnahmen dieses Tages zugunsten der Aktion. Für Sie entstehen natürlich keine anderen Kosten.  www.impfenfürafrika.de




Wichtiges für Kaninchenhalter!!!

UPDATE 28.04.2017:

🐰 Die FILAVAC VHD KC+V -Impftermine für Mai sind voll, für Juni nehmen wir noch verbindliche Anmeldungen entgegen!! Bei Interesse bitten wir um ausschließlich telefonische Anmeldung. Infos siehe weiter unten oder auch auf unserer fb- Seite unter Notizen. Ab Juli wird es bei uns voraussichtlich auch Einzelimpfdosen geben, die jedoch erheblich mehr kosten werden (Preis steht noch nicht fest).


FROHE OSTERN!!!

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und ein paar geruhsame Feiertage!

Auch unsere Praxis bleibt an Ostern geschlossen.
Am Dienstag, den 18.04. sind wir wieder für Sie da.












(Foto: über Pixabay)


02.04.2002 - 02.04.2017 >>>> Happy birthday!!!! 

Unsere Praxis feiert nun ihr 15jähriges Bestehen! Nach wie vor bemühen wir uns als Praxisteam jeden Tag, möglichst allen Tieren zu helfen und Sie als Besitzer zufrieden zu stellen.

Aus diesem Anlass möchten wir allen treuen Kunden mit ihren wunderbaren Tieren DANKE sagen - auf die nächsten 15 Jahre!



Wichtiges für Kaninchenhalter!!!

UPDATE 10.03.2017:

🐰🐰🐰🐰🐰🐰 Die FILAVAC VHD KC+V -Impftermine für März und April sind voll, für Mai und Juni nehmen wir noch verbindliche Anmeldungen entgegen!! Bei Interesse bitten wir um ausschließlich telefonische Anmeldung.

UPDATE 18.01.2017:
🐰🐰🐰🐰🐰🐰 IMPFUNG GEGEN RHD V 1+2 bei uns auch 2017 wieder möglich!!!!
Die Erweiterung der  Ausnahmegenehmigung zum Bezug des Impfstoffs FILAVAC VHD K C+ V für 2017 liegt vor, der Impfstoff ist abgerufen.  Der Impfstoff ist wirksam gegen RHD V 1 und 2 und kann ab der 10.   Lebenswoche verimpft (notfalls auch früher, dann muss 2x geimpft werden) werden. Es ist nur eine einzige Impfung zur  Ausbildung des Impfschutzes nötig, im Moment wird eine Nachimpfung nach 6 Monaten empfohlen. Zu einer  anderen Impfung, z.B. gegen Myxomatose, sollte normalerweise mindestens 2 Wochen Abstand  eingehalten werden.
Da der  Impfstoff wieder nur in Abpackungen von 50 Impfdosen bestellbar ist und dieser  innerhalb von ca. 2 Stunden verimpft sein muss, werden wir auch dieses Jahr  sogenannte  "Impfnachmittage" einführen, an denen dann jeweils bis zu 50 Tiere  geimpft werden können.
  In dieser kurzen Zeitspanne kann natürlich  nur eine sehr kurze Allgemeinuntersuchung pro Tier erfolgen.  Selbstverständlich können nur gesunde Tiere geimpft werden.  Zusatzleistungen (Krallen schneiden, Zahnkontrollen etc.) sind an diesen  Terminen nicht möglich. Sollten Zweifel am Gesundheitsstatus des  eigenen Tieres bestehen, müssten Sie es an einem gesonderten Tag vorher  bei uns oder Ihrem Haustierarzt   gründlich untersuchen lassen! Sinnvoll ist auch, ca. 10 Tage vorher eine Kotuntersuchung durchführen zu lassen. Wir haben letztes Jahr 250 Kaninchen geimpft, darunter auch alte Tiere und chronische Schupfer, ECler etc (natürlich nicht im akuten Schub!) - wir haben keinerlei Rückmeldungen über Nebenwirkungen erhalten.
   🐰🐰🐰🐰🐰🐰 Wir  nehmen also wieder ab Februar 2017 Anmeldungen für eine Warteliste für diese Termine an. Stattfinden werden diese Impfungen voraussichtlich dann an bestimmten Tagen ab MÄRZ  jeweils ca. von 16.00 - 18.00 Uhr.  
ANMELDUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH ANGENOMMEN! Dabei wird auch das genaue Prozedere geklärt.
Die Anmeldung ist verbindlich und damit auch kostenpflichtig, wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, denn ansonsten können wir den Preis nicht halten! Da wir letztes Jahr leider auch Impfdosen durch “Nichterscheinen” der Angemeldeten wegwerfen mussten (und andere Tiere ärgerlicherweise dadurch nicht geimpft werden konnten!) behalten wir uns vor, evtl. nur nach Vorkasse einen Platz zur Verfügung zu stellen. 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰  
Da Ausnahmegenehmigung, Impfstoff und vor allem die Planung und der   Personaleinsatz zeit- und kostenintensiv sind,  wird die Impfung  auch dieses Jahr 18,- Euro pro Tier kosten. Sobald weitere Details feststehen, werden sie auf unserer fb-Seite und hier veröffentlicht.


UPDATE Januar 2017:

Seit kurzem ist der Impfstoff "Eravac" (vormals als "Cunipravac" mit Ausnahmegenehmigung importierbar gewesen) in Deutschland verfügbar. Im Moment ist er hier nur in 40er Impfdosen zu beziehen, die auch wieder innerhalb kürzester Zeit verbraucht werden müssen. Dies bedeutet für uns wiederum Sammelimpftermine an einem Vor- oder nachmittag mit entsprechendem Aufwand. Zudem ist der Impfstoff nur gegen RHD2 wirksam, das bedeutet, RHD 1 muss extra geimpft werden (Myxomatose sowieso) UND muss bei Erstimpfung nach 6 Wochen geboostert werden. Im Moment ist jedoch auch kein monovalenter RHD1-Impfstoff verfügbar.

Wir haben uns letztes Jahr bewusst für den Impfstoof Filavac entschieden, da er gegen RHD 1 und 2 wirksam ist und NICHT geboostert werden muss. Nachimpfungen wären bei unseren geimpften Tieren ab März wieder "fällig". Auch Filavac soll in nächster Zeit in Deutschland zugelassen werden, genaue Daten über die Verfügbarkeit für uns liegen jedoch noch nicht vor. Wir planen dann, wenn möglich, Einzeldosen zu bestellen, so dass diese "Massenimpfungen" nicht mehr notwendig sein sollten.

Ab März 2017 werden wir also hoffentlich  wieder die Filavac Impfungen anbieten können. Wenn wir neue Informationen bekommen, werden wir es natürlich sofort hier und  auf unserer facebook - Seite veröffentlichen.



NEUIGKEITEN in Personaldingen:


31.01.2017

Frau Dr. Mareike Lalk verlässt uns nun endgültig nach 3 Jahren, um sich vermehrt Ihrer  großen beruflichen Leidenschaft - den Reptilien - zu widmen. Sie hat uns jederzeit zuverlässig und mit großem beruflichen Engagement unterstützt und wird uns als Teil des Teams sehr fehlen. Alles Gute!!










Seit Januar 2017 gehört


Nathalie Waßner
als TFA (wieder 🙂) zu unserem Team.

Nach Ihrer Ausbildung von 2012-2015 bei uns konnten wir sie leider nicht übernehmen, so dass sie ihre Fähigkeiten in einer anderen Praxis weiter ausbauen konnte. Wie es der Zufall so wollte, ist jetzt doch die Zeit gekommen, dass sie wieder zurück gekehrt ist. Irgendwie war es wie ein seeeeeehr langer Urlaub.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!








16.12.2016

Nach 8 Jahren Arbeit als Vollzeit- und Vollblut - TFA verlässt uns JANINE FASTJE, um sich nun ganz Ihrer neuen Berufung als Hundephysiotherapeutin zu widmen. Wir wünschen Ihr viel Erfolg und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Ein langjähriges, engagiertes und zuverlässiges Teammitglied zu verlieren hinterlässt immer eine große Lücke, die nicht leicht zu füllen ist.

Aber zum Glück haben wir schon passenden Ersatz gefunden (sozusagen eine Rückkehr zur Brutstätte...😊 😉) - die Vorstellung erfolgt im neuen Jahr! 

Also - alles neu macht ... 2017!





01.11.2016

👏🏻🎉🎉🎉👏🏻

Seit dem  01.11. macht Frau Dr. Neele Gundlach unser Team wieder komplett











„Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.“ (Gillian Anderson)

Aufgewachsen in einer Großfamilie in Lüneburg mit Hunden, Kaninchen und Meerschweinchen stand schon früh für mich fest, dass ich im Bereich der Tiermedizin arbeiten und mich engagieren möchte. 

Meine begonnene Ausbildung zur Tierarzthelferin bestärkte mich dann in dem Wunsch Tierärztin zu werden. So verschlug mich mein Studium der Veterinärmedizin von 2005-2011 an die FU Berlin. Danach absolvierte ich eine15 monatige Weiterbildung (Internship) in der Kleintierklinik der Justus-Liebig-Universität in Gießen bevor es mich wieder in ländlichere Regionen zog. 

Seit 2012 habe ich in einer Kleintierpraxis in Wilhelmshaven gearbeitet und parallel an der Tierärztlichen Hochschule Hannover im Bereich der Meerestierforschung und Endokrinologie (Hormonlehre) promoviert. 

Diese verschiedenen Kenntnisse und Erfahrungen möchte ich von nun an nutzen und mich als neues Teammitglied in der Kleintierpraxis Dr. Wirth einbringen.

Mitglied in der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG,  http://www.dvg.net)

Interessensgebiete / Schwerpunkte

Innere Medizin bei Hund, Katze, Heimtier 

Weichteilchirurgie 

bildgebende Diagnostik


01.10.2016


Marina Wetjen ist bei uns Auszubildende zur TFA seit 01.10.2016













🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭🐹🐰🐶🐱🐭



UPDATE November 2016:

Ein kurzes Resümee zur RHD - Impfung (Filavac): Wir haben in den letzten Wochen knapp 250 Kaninchen geimpft. Von 10 Wochen bis 12 Jahre, chronische Schnupfer, symptomlose ECler, alles war dabei. Wir haben keinerlei Rückmeldungen über Nebenwirkungen erhalten. Kleiner Wermutstropfen: bei der letzten Impfung mussten wir 10 Dosen aufgrund kurzfristiger Absage wegwerfen😖. Wir können insgesamt nur alle Kaninchenhalter ermutigen, impfen zu lassen!
Wir sind nun erstmal bis März "durch" - und so gerne wir Kaninchen haben, WIR SIND FROH, denn nach dem nervigen Bestellen der Ausnahmegenehmigung waren unsere Helferinnen waren wochenlang neben der normalen Arbeitszeit mit Listenführung, Besitzeraufklärung, Organisation des Ablaufs am Impftag etc. beschäftigt... jeder, der sagt, Tierärzte bereichern sich an dieser Impfung (wir nehmen 18- Euro), möchte ich entgegnen: Wir hätten gerne darauf verzichtet und lieber einen ganz normalen Arbeitstag gehabt! Aber als Facharztpraxis für Heimtiere / Kleinsäuger wollten wir es anbieten und werden es ab März auch wieder machen, wenn bis dahin noch kein deutscher Impfstoff verfügbar ist ( wir hoffen jedoch darauf!)

BITTE ERKUNDIGT EUCH AB FEBRUAR 2017, OB WIR WIEDER IMPFNACHMITTAGE ANBIETEN, ODER OB DANN SCHON EIN IN DEUTSCHLAND ZUGELASSENER IMPFSTOFF FÜR JEDEN TIERARZT VERFÜGBAR IST


🐰🐰🐰🐰🐰🐰 IMPFUNG GEGEN RHD V 1+2 bei uns möglich!!!!

Die Ausnahmegenehmigung zum Bezug des Impfstoffs FILAVAC VHD K C+ V liegt vor, der Impfstoff ist da.

Der Impfstoff ist wirksam gegen RHD V 1 und 2, kann ab der 10. Lebenswoche verimpft werden (im Spezialfall auch früher). Es ist nur eine einzige Impfung zur Ausbildung des Impfschutzes nötig, die Auffrischung wird nach 6-12 Monaten empfohlen (je nach Infektionsdruck). Zu einer anderen Impfung, z.B. gegen Myxomatose, sollte mindestens 2 Wochen Abstand eingehalten werden, um das Immunsystem nicht zu überlasten. Gleichzeitige iMpfung an verschiedenen Körperstellen ist jedoch möglich, empfehlen wir aus oben genanntem Grund aber nicht generell.
Da der Impfstoff nur in Abpackungen von 50 Impfdosen vorliegt und dieser innerhalb von ca. 2 Stunden verimpft sein muss, werden wir sogenannte "Impfnachmittage" einführen, an denen dann jeweils bis zu 50 Tiere geimpft werden können.
In dieser kurzen Zeitspanne kann natürlich nur eine sehr kurze Allgemeinuntersuchung pro Tier erfolgen. Selbstverständlich können nur gesunde Tiere geimpft werden. Zusatzleistungen (Krallen schneiden, Zahnkontrollen etc.) sind an diesen Terminen nicht möglich. Sollten Zweifel am Gesundheitsstatus des eigenen Tieres bestehen, müssten Sie es an einem gesonderten Tag vorher bei uns oder Ihrem Haustierarzt gründlich untersuchen lassen!


ANMELDUNGEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH TELEFONISCH ANGENOMMEN! Dabei wird auch das genaue Prozedere geklärt. Die Anmeldung ist verbindlich und damit auch kostenpflichtig, wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, denn ansonsten können wir den Preis nicht halten! 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰

Da Ausnahmegenehmigung, Impfstoff und vor allem die Planung und der Personaleinsatz zeit- und kostenintensiv sind, wird die Impfung voraussichtlich ca. 18,- Euro pro Tier kosten.

Sobald weitere Details feststehen, werden sie hier und auf unserer fb- Seite veröffentlicht werden. Bitte schaut auch gerne auf unserer fb-Seite unter NOTIZEN für weitere wichtige Infos zum Thema. Der Beitrag darf von dort aus auch gerne geteilt werden!

WIR EMPFEHLEN DIE IMPFUNG AUF JEDEN FALL!

Informationen zur aktuellen Seuchenlage RHD 1+2 und Myxomatose:

http://www.langohrwelt.com/kaninchenseuchen-2/



Kurze aktuelle Neuigkeiten oder schöne / nette / kuriose "Fundsachen" aus dem Netz findert Ihr auch immer  auf unserer facebook-Seite: Kleintierpraxis Dr. Petra Wirth

Wir freuen uns über jeden 👍🏻




Seit dem 15. März 2016 nutzt Stefanie Wieck, zertifizierte Hundetrainerin und passionierte  Tierfotografin, unsere Praxis sozusagen als "showroom" für einige ihrer großformatigen Hundefotografien.  http://www.camcanis.de 


Bild: Camcanis

Kommen Sie gerne auch nur zum Schauen oder nutzen Sie Ihre Wartezeit zum Entdecken der zum Teil aufwändig hergestellten Bilder (Composing- Technik). Einen Kaffee gibt es bei uns immer dazu! Vielleicht bekommen Sie ja auch Lust, Ihr Tier fotografieren zu lassen





  

Anrufen
Info